Innovationspreis der Schweizer Assekuranz

Der Innovationspreis der Schweizer Assekuranz zeichnet herausragende innovative Versicherungsprodukte, -dienstleistungen sowie Prozesse und Instrumente aus. Wir würdigen mit dem Innovationspreis seit über 22 Jahren effektive und wegweisende Projekte. 2020 wurden 29 Projekte eingereicht, vier davon ausgezeichnet.

Die drei wichtigsten Ziele dieser Auszeichnung sind, den Versicherungsgesellschaften sowie Brokern eine Plattform zu bieten um:
  • aufzuzeigen, dass die Asskuranz eine spannende Branche ist, die Lösungen mit hoher Innovationskraft bietet
  • sich bei Kundinnen und Kunden als innovative Anbieter positionieren zu können
  • sich sowohl intern wie extern als attraktiver Arbeitgeber zu präsentieren.
 1. Platz 2020
«Teil unserer Mission bei Swiss Re ist es, die Versicherungsbranche durch Technologie, Innovation und Kreativität voranzubringen. Ein Beispiel ist unsere Telematik-App Coloride, auf deren Basis wir gemeinsam mit AutoMate das nutzungs- und verhaltensbasierte Versicherungsprodukt "zahle wie und was du fährst" entwickelt haben. Ich freue mich und bin dankbar, dass die Bemühungen des Teams hinter dieser Leistung mit dem 1. Platz 2020 honoriert wurden.»
Arnold Löw, Market Head Switzerland & Netherlands, Swiss Re

1. Platz 2019
«Der Gewinn hat uns Mut gemacht, den Weg konsequent weiterzugehen. Auch die daraus resultierende mediale Präsenz, stärkt uns noch heute den Rücken. Letztlich war die Auszeichnung ein wichtiger Proof Point, der unsere Positionierung und Relevanz als grösste Online Versicherung im Markt verfestigt hat.»
Pierangelo Campopiano, CEO Smile
Weitere Informationen und Impressionen vergangener Ausgaben im HZ Insurance-Dossier Innovationspreis der Schweizer Assekuranz.
 
          Awardverleihung           

 

 

 

Wollen Sie mit dabei sein, wenn die Gewinner gekürt werden?

Jetzt anmelden und Platz sichern!

Am 11. November 2021 um 17:30 Uhr öffnen die Türen zur 23. Verleihung des Innovationspreies der Schweizer Assekuranz.

 

Seien Sie dabei, wenn an diesem Abend die innovativsten und herausragendsten Projekte der Schweizerischen Versicherungswirtschaft  gewürdigt werden!  Feiern Sie gemeinsam mit wichtigen Partnern, relevanten Kunden und wertvollen Mitarbeitenden die innovativen sowie erfolgreichen Gewinnerprojekte 2021. Laden Sie Ihre Mitarbeitenden sowie Kunden zu diesem einmaligen Abend ein oder sichern Sie sich Ihr eigenes Eintrittsticket!

Datum und Ort

11. November 2021, Renaissance Tower Hotel Zürich

Programm

ab 17:30 Welcome Drink & Snack

18:00 Begrüssung durch die Jurypräsidentin

18.10 Keynote: Innovation is not about "why", it's about "why not?" Pietro Carnevale, CEO, HITS - House of Insurtech

18:20 Verkündung & Laudationen Platz 3 bis 1 und Wahl des Publikumspreises

19:00 Get together und Apéro

20:30 Schluss der 23. Verleihung des Innovationspreises der Schweizer Assekuranz

Kosten

CHF 120, zzgl. MwSt.

Anmeldung

Die Teilnahme wird in der Reihenfolge der Anmeldung bestätigt. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass im Rahmen der Veranstaltung Bilder und/oder Videos von den Teilnehmern gemacht werden und zur Veröffentlichung verwendet und zu diesem Zwecke auch abgespeichert werden dürfen. Die Fotos und/oder Videos dienen ausschliesslich der Pressearbeit im direkten Zusammenhang mit der Awardsverleihung. Anmeldungen nimmt Frau Morina Secli via email entgegen: morena.secli@ringieraxelspringer.chSelbstverständlich halten wir uns an die empfohlenen Hygie­ne- und Schutz­mass­nah­men.

Ein grosser Dank geht an unsere Partner - SIBA, SIRM, I.VW-HSG, EY und Microsoft - die den Innovationspreis unterstützen und mit ihren Engagements ermöglichen! 

Wenn auch Sie Partner des Innovationspreises der Schweizer Assekuranz 2021 werden möchten, gibt Renato Oliva telefonisch unter +41 44 259 89 73 oder per eMail renato.oliva@ringier.ch gerne Auskunft.

And the winner is.png
 
          Projekteinreichung          

Die Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigt am Wettbewerb sind alle in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein domizilierten Versicherungsgesellschaften aus sämtlichen Sparten, Versicherungsbroker sowie Unternehmen aus dem Assekuranz-Umfeld wie etwa InsurTechs. Bedingung ist, dass die eingereichten Produkte oder Dienstleistungen im laufenden Jahr oder im Vorjahr lanciert worden sind. Die Präsentation wird zusammen mit dem Anmeldeformular via eMail an die Jurypräsidentin eingereicht.

Die Projektunterlagen

Das Anmeldeformular können Sie zusammen mit einem Management Summary von zwei bis vier Seiten und Ihrem Kurzvideo via eMail an die Jurypräsidentin und Redaktionsleiterin «HZ Insurance», Frau Karin Bosshard einreichen. Da wir den Innovationscharakter bewerten, benötigen wir keine detaillierten technischen Angaben etwa zum Pricing oder den Konditionen. Sie erhalten auf jeden Fall eine Anmeldebestätigung. Frau Bosshard steht Ihnen gerne auch für weitere Auskünfte zur Verfügung. 

Die Kosten

Für jede Projekteinreichung stellt HZ Insurance eine Rechnung in der Höhe von CHF 490, zzgl. MwSt. In diesem Beitrag sind enthalten: Projektanmeldung, Projektvermarktung auf HZ Insurance (website, social media, Newsletter) sowie Teilnahme (max. 5 Personen) an der Preisverleihung. Die Gewinnerteams erhalten zusätzlich: Teamfotos, eine Publireportage und eine Bild/Text-Anzeige auf HZ Insurance.

Die Bewertung

Die Jury prämiert die innovativsten Versicherungsprodukte, -dienstleistungen sowie Prozesse und Instrumente.

Die Bewertung erfolgt aus einer ganzheitlichen Perspektive und anhand Kriterien wie Pionierarbeit, Kundennutzen, Nutzen für die Versicherung, Gesamtkonzept, mögliche Ausstrahlung/Marktresonanz. Es ist aber wohl bemerkt keine wissenschaftlich fundierte Auszeichnung, sondern das Resultat der Meinungsfindung der Jury, gestützt auf den eingereichten Unterlagen und der eigenen Erfahrung.

 

Die Termine

Einsendeschluss: 1. September 2021 (alle Unterlagen gesendet an innovationspreis@hzinsurance.ch)

Preisverleihung: 11. November 2021, Renaissance Tower Hotel Zürich

 

          Die Trägerschaft          

In der Trägerschaft des Innovationspreises sind das digitale Fachmedium der Versicherungswirtschaft «HZ Insurance» aus dem Verlagshaus Ringier Axel Springer Schweiz AG, das Institut für Versicherungswirtschaft I.VW der Universität St. Gallen, der Schweizerische Brokerverband SIBA, die Swiss Association of Insurance and Risk Managers SIRM, das Prüfungs- und Beratungsunternehmen EY Schweiz sowie Microsoft Schweiz vertreten.

«HZ Insurance»
Täglich publizieren wir auf der digitalen Plattform «HZ Insurance»informative Beiträge und Hintergrundberichte zu Rahmenbedingungen der Aufsicht, zu Märkten, Kundensegmenten und Marktentwicklungen, zu Trends, neuen Produkten, Finanzmärkten, beleuchten alle Facetten etwa in den Teilmärkten Leben und Nicht-Leben. Dazu erscheint wöchentlich der HZ Insurance-Newsletter mit den wichtigsten Schlüsselereignissen und Personalrochaden. Weitere Informationen: www.hzinsurance.ch

Institut für Versicherungswirtschaft
Das I.VW-HSG ist ein innovatives, international tätiges Forschungs-, Weiterbildungs- und Beratungsunternehmen. Es fördert als Bestandteil der Universität St. Gallen den Dialog zwischen Wissenschaft, Praxis und Politik. Das I.VW positioniert sich als international bekannter Knowledge-Broker mit Wissen rund um die Thematik des Risiko- und Versicherungsmanagements. Die Grundlagenforschung im Bereich des Risiko- und Versicherungsmanagements stellt einen zentralen Baustein der Tätigkeit dar. Die Erfahrungen und das internationale Netzwerk werden für zukunftsgerichtete Projekte und praxisgerechte Problemlösungen genutzt. Weitere Informationen: www.ivw.unisg.ch

Swiss Insurance Brokers Association SIBA
Der Schweizerische Brokerverband SIBA wurde 1991 als privatrechtlicher Verein mit Sitz in Zürich gegründet. Dem Verband gehören die wichtigsten Versicherungsbroker an, die in der Schweiz tätig sind und die Voraussetzungen des Berufsbildes erfüllen. Der Verband vertritt seine Mitglieder gegenüber Behörden und anderen Verbänden in Fragen von genereller Bedeutung, er fördert die gemeinsamen beruflichen, fachlichen und wirtschaftlichen Interessen seiner Mitglieder und er wahrt das Ansehen und die Unabhängigkeit seiner Mitglieder. Weitere Informationen: www.siba.ch

Swiss Association of Insurance and Risk Managers SIRM
Die Schweizerische Vereinigung der Insurance und Risk Manager (SIRM) ist in der Schweiz die älteste und grösste Vereinigung für Versicherungs- und Risk Manager. Die Mitglieder haben in ihrer Unternehmungsstruktur zur Wertschaffung und -erhaltung ein Kompetenzzentrum für Versicherungs- und Risk Management eingebettet. Heute zählt SIRM mehr als 70 Mitgliederfirmen aus Industrie, Handel, Dienstleistung sowie öffentlichen Institutionen. Die SIRM-Mitglieder legen Wert auf lange und enge Beziehung und Zusammenarbeit mit dem schweizerischen und paneuropäischen Versicherungsmarkt sowie den lokalen Versicherungsbehörden und Regulatoren. Weitere Informationen: www.sirm.ch

EY  |  Building a better working world

Mit unserer Arbeit setzen wir uns für eine besser funktionierende Welt ein. Wir helfen unseren Kunden, Mitarbeitenden und der Gesellschaft, langfristige Werte zu schaffen und das Vertrauen in die Kapitalmärkte zu stärken.

In mehr als 150 Ländern unterstützen wir unsere Kunden, verantwortungsvoll zu wachsen und den digitalen Wandel zu gestalten. Dabei setzen wir auf Diversität im Team sowie Daten und modernste Technologien in unseren Dienstleistungen.

Ob Assurance, Tax & Law, Strategy and Transactions oder Consulting: Unsere Teams stellen bessere Fragen, um neue und bessere Antworten auf die komplexen Herausforderungen unserer Zeit geben zu können. Die EY-Organisation ist in der Schweiz durch die Ernst & Young AG, Basel, an zehn Standorten sowie in Liechtenstein durch die Ernst & Young AG, Vaduz, vertreten. Weitere Informationen unter: www.ey.com/en_ch

Microsoft Schweiz

In enger Zusammenarbeit mit seinen 4’600 Partnerorganisationen befähigt Microsoft Schweiz seit über 30 Jahren Schweizer Unternehmen, KMUs, Start-ups, Schulen und Bildungseinrichtungen sowie den öffentlichen Sektor, mehr zu erreichen. Microsoft betreibt in der Schweiz eigene Rechenzentren, die es Kunden ermöglichen, Daten lokal und sicher in der Schweizer Microsoft Cloud zu speichern. Und in Partnerschaft mit der ETH Zürich und der EPFL betreibt Microsoft Schweiz Forschung und Entwicklung im Mixed Reality & AI Lab und im Swiss Joint Research Center. Die 600 Mitarbeitenden arbeiten ortsunabhängig oder in Microsoft-Niederlassungen in Wallisellen, Zürich, Bern und Genf, um die einzigartigen Stärken der Schweiz durch Innovation, Vertrauen und Bildung zu fördern.

Weitere Informationen: www.microsoft.com

Sie möchten Partner des Innovationspreises der SchweizerAssekuranz 2021 werden?

Bitte wenden Sie sich für Ihr individuelles Partner-Paket an Renato Oliva, entweder telefonisch unter +41 44 259 89 73 oder per eMail unter renato.oliva@ringier.ch.

          Die Jurymitglieder          

 

Die Jury 2021 besteht aus folgenden Personen, in alphabetischer Reihenfolge: 

Sabine Betz, Partner, Sector Leader Insurance Switzerland, Ernst & Young AG
Karin Bosshard, Redaktionsleitung «HZ Insurance», Ringier Axel Springer Schweiz AG und Juryleiterin
Alexander Braun, Prof. Dr., Mitglied der Geschäftsleitung, Institut für Versicherungswirtschaft, Universität St. Gallen. 
Jérôme Cosandey, Dr., Directeur romand und Forschungsleiter Sozialpolitik, Avenir Suisse
Yamin Gröninger, Partner, FSO Markets & Business Development Schweiz, Ernst & Young AG
Sabrina Hartusch, Präsidentin SIRM; Global Head of Insurance, Triumph Holding AG
Michael Kurt, Geschäftsleitung Glausen + Partner AG
Christian Leder, Senior Account Executive, Aon Risk Solutions
Matthias Niklowitz, redaktioneller Mitarbeiter «HZ Insurance»

Christian Thier, Head of Financial Services Industry, Microsoft
Stefan Thurnherr, Partner VZ Vermögenszentrum
Arthur Treichler, Leiter Riskmanagement, Cellere Bau AG
Romain Vanolli, Associé chez Marvan Sàrl

Innovationspreis_Jury_1.jpg

Die Jury 2019

Hinten v. l.: Arthur Treichler, Stefan Thurnherr, Matthias Niklowitz, Michael Kurt

Vorne v.l.: Sabine Betz, Yamin Gröninger, Werner Rüedi, Sabrina Hartusch

 

          Die Gewinner          

Preisträger 2020

  1. Rang: Swiss Re / AutoMate Insurance mit «zahle wie und was du fährst»

  2. Rang: Zurich Commercial Insurance Switzerland mit «Zurich Supply Chain Risk Management Services»

  3. Rang: Basler Versicherungen mit «eSI-Mobile App»

   Sonderpreis: Sanitas mit «Kinderwunsch – Für höhere Chancen auf eine Schwangerschaft»

Das Gewinnerteam von Swiss Re / AutoMate Insurance:

Projektleiterin
Annina Bracher, Senior Solutions Manager Switzerland & Netherlands

Projektteam
Ulrich Bernhard, Senior Market Underwriter Swiss Re
Nadia Longhitano, Senior Casualty Underwriter Swiss Re
Florian Schwarze, Project Manager/Scrum Master Movingdots
Rocco Minelli, CEO AutoMate Insurance
Hugo Pfister, COO AutoMate Insurance
Rainer Stüssi, CMO AutoMate Insurance

Projektsponsor

Arnold Löw, Market Head Switzerland & Netherlands

Preisträger 2019

  1. Rang: SmileDirect für «Customer Experience Revolution»

  2. Rang: Axa für «Neue Hausratversicherung»

  3. Rang: CSS für Multimed

   Sonderpreis: Baloise für «EasyAsk»

Das Gewinner-Team von SmileDirect:

 

Hintere Reihe v.l.: Stefan Weber, Leiter IT & Business Transformation; Markus Koch, Leiter Insurance Management; Martin Tschopp, Leiter Corporate Development Helvetia Gruppe; Philipp Gmür, CEO Helvetia Gruppe.

Vordere Reihe v.l.: Rebecca Sigloch, Tech Lead; Pierangelo Campopiano, CEO Smile; Joséphine Chamoulaud, Projekt Lead.

Preisträger 2018

  1. Rang: Axa-Arag für Silenccio

  2. Rang: Allianz Suisse für Splitsurance

  3. Rang: Zurich für Unternehmerversicherung

   Sonderpreis: Mobiliar für Tooyoo

Das Gewinner-Team Axa-Arag für Silenccio:

 

(v.l.): Jürg Schneider, Leiter Operations & Underwriting Axa-Arag; Alexander Mazzara, CEO Silenccio AG; Alfred Widmer, CEO Axa-Arag; Mirjam Bamberger, Leiterin Human Resources & Communications Axa Schweiz; Stefan Jaecklin, Chairman Silenccio AG; Giuseppe Genetelli, Leiter Distribution Axa-Arag. 

Preisträger 2017

  1. Rang: Basler Versicherungen für Produktentwicklung dank Kooperationen

  2. Rang: Zurich Commercial Insurance für Cognitive Computing

  3. Rang: Axa Winterthur für Gesundheitsvorsorge

   Sonderpreis: CSS für «QualiCheck»

   Spezialpreis: Roland Betschart für konstante Innovationskraft

Das Gewinnerteam der Basler Versicherungen:

 

Von Links: Michael Müller, CEO Schweiz, Hannes Sturzenegger, Nico Chazal, Michelle Gamper, Marco Barone, Philipp Marty.

Preisträger 2016

  1. Rang: Zurich Schweiz für „MF 15 – die neue Motorfahrzeugversicherung“

  2. Rang: Zurich Global Corporate Switzerland für „Zurich Risk Advisor“

  3. Rang: Axa Winterthur für „Versicherungs-Check KMU“

   Sonderpreis: Sanitas für „Psychische Balance“

Das Gewinner-Team 2016 von Zurich Schweiz:

 

(v.l.): Joachim Masur, Marcel Karrer, Sascha Türck, Cristoph Gaus.

Video der Preisverleihung 2016

Preisträger 2015

  1. Rang: SBB Insurance AG sowie Swiss Re Corporate Solutions für Non-Damage Business Interruption NDBI, Betriebsunterbruchversicherung ohne direkten, physischen Schaden.

  2. Rang: Sanitas Krankenversicherung AG für Online-Kundenportal für unterwegs

  3. Rang: Sobrado Software AG für Prozessplattform im Brokervertrieb
    Sonderpreis: Zürich Versicherungsgesellschaft AG für konstant hohe Innovationskraft   sowie KMU-Police «OneStep»

Preisträger 2014

  1. Rang: Pax mit Broker-App

  2. Rang: Vita mit Vorsorgemodell

  3. Rang: Sanitas mit Medikamentencheck

Preisträger 2013

  1. Rang: Swiss Life mit Business Direct

  2. Rang: Bluesky mit Bfox.ch

  3. Rang: Zurich Global Corporate mit Spitalhaftpflicht

   Sonderpreis: Groupe Mutuel mit Legis digit

Preisträger 2012

  1. Rang: Die Mobiliar mit Inno-Box

  2. Rang: Zurich mit dem Klimapreis

  3. Rang: Allianz Suisse mit dem Kontoschutzbrief

Preisträger 2011

  1. Rang: Chubb mit WorldCert

  2. Rang: Groupe Mutuel mit Kids Protect

  3. Rang: Perils mit dem Europäischen Windsturmindex

   Sonderpreis: Orion mit Orion Immo

Preisträger 2010

  1. Rang: Mobiliar mit MobiGIS

  2. Rang: Swiss Re mit Magnum

  3. Rang: Nationale Suisse mit Welcome Package

   Sonderpreis: Aon mit Modulare Zusatzversicherungen

Preisträger 2009

  1. Rang: Celsius Pro mit Wetterzertifikat

  2. Rang: Allianz Suisse mit Flottenversicherung

  3. Rang: KPT mit Vita Clic

   Sonderpreis: Axa Winterthur mit Basisreglement BVG

Preisträger 2008

  1. Rang: Axa Winterthur mit dem «Crash Recorder»

  2. Rang: Chubb mit Errors & Omissions-Versicherung

  3. Rang: Allianz Suisse mit Wohnschutzbrief

   Sonderpreis: Zurich mit der Mikroversicherungs-Initiative

Preisträger 2007

  1. Rang: Allianz Suisse mit Broker- und Kooperationsportal

  2. Rang: KPT mit Online-Versicherung

  3. Rang: Axa Winterthur mit Realersatz im Schadenfall via Online-Shop
    Sonderpreis: Vaudoise Assurances

Preisträger 2006

  1. Rang: Generali mit der Grundfähigkeitsversicherung

  2. Rang: Gerling mit dem Schadenportal

  3. Rang: Helvetia mit «Raiffeisen Bau- und Gebäudeversicherung»

   Sonderpreis: Swiss Re mit Ricasso

Preisträger 2005

  1. Rang: KPT mit KPTwin.win

  2. Rang: Vaudoise mit SafeLeasing und PlanoProtect

  3. Rang: CSS mit Risk Services

Preisträger 2004

  1. Rang: SUVA mit New Case Management

  2. Rang: Chubb mit Fore Front Portfolio

  3. Rang: Swiss Re mit Vita Capital

Preisträger 2003

In Ermangelung innovativer Einreichungen keine Verleihung.

Preisträger 2002

  1. Rang: Gebäudeversicherung Bern GVB mit Gebäude Top

  2. Rang: Winterthur mit Teleclaims

  3. Rang: Generali Gesamtwirken

Preisträger 2001

  1. Rang: Activita Care Management AG

Preisträger 2000

  1. Rang: Winterthur Versicherung

Preisträger 1999

  1. Rang: Zürich Versicherung

 
          Medien & Downloads          

Die professionelle Pressearbeit und der gezielte Einsatz von Medien gehören zum Selbstverständnis und den Leistungen des Innovationspreises der Schweizer Assekuranz. Hier bieten wir Logos, weiterführende Links und Pressematerialien zum Download.

Eventberichterstattung 2021

Logo Innovationspreis der Schweizer Assekuranz 2021

HZ Insurance

LinkedIn

Alle Bilder rund um die Preisverleihung (ab 11.11.21, 24.00 h online)

Eventvideo

Eventberichterstattung 2020

Projekteinreichungen (Videos)

Programm Preisverleihung

Laudatio zum 1. Platz: Jurymitglied Prof. Dr. Alexander Braun, Mitglied der Geschäftsleitung, Institut für Versicherungswirtschaft, Universität St. Gallen

Laudatio zum 2. Platz: Jurymitglied Christian Leder, Senior Account Executive, Aon Risk Solutions

Laudatio zum 3. Platz: Jurymitglied Michael Kurt, Geschäftsleitung Glausen + Partner AG

Laudatio zum Sonderpreis: Dr. Jérôme Cosandey, Directeur romand und Forschungsleiter Sozialpolitik, Avenir Suisse

Eventberichterstattung 2019

Schweizer Versicherung

Handelszeitung

Eventberichterstattung 2018

Schweizer Versicherung

Handelszeitung

Pressekontakt

Bei Fragen zum Innovationspreis der Schweizer Assekuranz steht die Jurypräsidentin gerne zur Verfügung:

karin.bosshard@hzinsurance.ch.